Waldburg-Zeil Kliniken
Zeit für Patienten. Perspektiven im Job. Weiter denken.
 
 
 
 

PRAXISORIENTIERTES STUDIUM BEI DEN WALDBURG-ZEIL KLINIKEN

Wenn beim Studium Theorie und Praxis im Einklang sind

Neutrauchburg - Seit Oktober 2012 studiert Hannah Kunkel Gesundheitsmanagement an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW). Einige Mitarbeiter in der Neutrauchburger Zentrale werden die Blausteinerin bereits kennen, denn Anfang des Jahres konnte sie bereits Eindrücke im Geschäftsbereich Marketing/PR sammeln. In ihrer zweiten Praxisphase unterstützte die 22-Jährige tatkräftig den Geschäftsbereich Medizin/Qualität. Wie sie zu den Waldburg-Zeil Kliniken gekommen ist, welche Aufgaben sie wahrnimmt und wie das Studium weitergeht, haben wir sie in einem Interview gefragt.
Liebe Hannah, seit fast einem Jahr studierst du nun dual im Studiengang Gesundheitsmanagement. Warum hast du dich für ein duales Studium entschieden und wie bist du zu den Waldburg-Zeil Kliniken gekommen?  
Da ich ein eher praktisch veranlagter Mensch bin, war es mir sehr wichtig, im Studium Theorie und Praxis miteinander zu verbinden und schon während des Studiums Berufserfahrung zu sammeln. Durch verschiedene Praktika während der Schulzeit habe ich erste Einblicke ins Gesundheitswesen bekommen. Auf die Waldburg-Zeil Kliniken bin ich aufmerksam geworden, da ich mich im Allgäu sehr wohl fühle und den Klinikverbund durch seinen guten Ruf kenne. Ich habe Verwandte hier im Allgäu, die bereits als Patienten in den Waldburg-Zeil Kliniken behandelt wurden. Zudem betreue ich regelmäßig ehrenamtlich Kinderfreizeiten im Allgäu, bei welchen ich die Gegend, zum Beispiel durch schöne Ausflüge noch besser kennenlernen durfte.   
  
Nicht allen ist das System des Dualen Studiums an der DHBW bekannt. Wie läuft denn das Studium generell ab?  
Das Studienfach „Gesundheitsmanagement“ an der Dualen Hochschule ist ein Bachelorstudium und umfasst insgesamt sechs Semester. Während dieser Zeit habe ich einen Ausbildungsvertrag mit den Waldburg-Zeil Kliniken geschlossen und wechsle ungefähr alle sechs Monate zwischen Theorie und Praxis. In zwei Praxisphasen bei den Waldburg-Zeil Kliniken erarbeite ich jeweils eine Projektarbeit zu einem betrieblichen Thema. In der letzten Phase verfasse ich dann meine Bachelorarbeit. Die Besonderheit der DHBW liegt darin, in sehr kleinen Kursen zu lernen und jederzeit Fragen an die Dozenten stellen zu können.   
  
Derzeit bist du im Bereich Medizin/Qualität eingesetzt und unterstützst auch Marketing/PR. Welchen Aufgaben darfst Du dich hier stellen?  
Im Bereich Medizin/Qualität kümmere ich mich momentan um die Erstellung der Qualitätsprofile für die Rehakliniken. Im Marketing arbeite ich sehr viel an der Pflege der Internetseiten verschiedener Einrichtungen und erstelle Entwürfe für Pressemitteilungen und Broschüren. Darüber hinaus schreibe ich meine erste Projektarbeit zum Thema „Sponsoring bei den Waldburg-Zeil Kliniken“.   
  
Welche Bereiche wirst du im Laufe deines Studiums bei den Waldburg-Zeil Kliniken noch kennenlernen?  
Ich werde im Laufe meines Studiums die Abteilungen Vertrieb, Finanzen, Einkauf/Technik und Personal kennenlernen. Im Bereich Personal schreibe ich am Ende meines Studiums dann auch meine Bachelorarbeit zu einem Personalthema. Zudem werde ich noch für ein halbes Jahr in den Fachkliniken Wangen tätig sein, worauf ich mich schon besonders freue.   
  
Vielen Dank für das Interview. Für dein Studium bei den Waldburg- Zeil Kliniken wünschen wir dir weiterhin alles Gute!   
  
Das Gespräch führte Lisa Hengge  
Studentin DHBW
Veröffentlicht am: 16.10.2013  /  News-Bereich: News vom Träger
Artikel versenden
Artikel drucken