Waldburg-Zeil Kliniken
Zeit für Patienten. Perspektiven im Job. Weiter denken.
 
 
 
 

HZV-KINDERREHA

Eine richtig gute Sache - für Patienten und Ärzte

Wangen - Über zwei Millionen Kinder und Jugendliche in Deutschland leiden an einem chronischen Gesundheitsproblem. Der Weg zu einem Vorsorge- oder Reha-Angebot wird nur von wenigen Familien eingeschlagen. Ein vereinfachtes Antragsverfahren, das im Rahmen der HZV implementiert wurde, erleichtert den Zugang. Junge Patienten mit bestimmten Erkrankungen können davon nachhaltig profitieren, weil die Reha dazu beitragen kann, den Gesundheitszustand so zu stabilisieren, dass ihnen eine normale soziale Teilhabe an allen Lebensbereichen wieder möglich ist. 
Zohals große Leidenschaft ist das Handballspiel. Zweimal in der Woche trainiert die Elfjährige eifrig mit ihrer Mannschaft der DJugend der JSG Esslingen. Doch Zohal hat Asthma. Kein Problem für 
sie, denn seit der HZV-KinderReha geht ihr die Puste nicht mehr so schnell aus. Der Aufenthalt in den Waldburg-Zeil Kliniken in Wangen im Allgäu hat der Gymnasiastin richtig gut getan. „Selbst den Berg von der Schule nach Hause komme ich jetzt wieder viel besser hoch“, strahlt die Siebtklässlerin.  
  
 
Hier finden Sie den gesamten Artikel zum Download und weiterlesen:
Artikel aus HZV-KinderReha PädNetzSInfo:2018/4, PDF-Version, ca. 100 KB 
  
  
Artikel aus: HZV-KinderReha, PädNetzSInfo:2018/4 
Veröffentlicht am: 20.12.2018  /  News-Bereich: News vom Träger
Artikel versenden
Artikel drucken