Waldburg-Zeil Kliniken
Zeit für Patienten. Perspektiven im Job. Weiter denken.
 
 
 
 

WIR SUCHEN SIE ALS ...

Oberarzt (m/w/d)

Eintrittsdatum: nach Vereinbarung
Einrichtung: Klinik Niederbayern
Standort: 94072 Bad Füssing
 

Ihre Aufgaben:

 
  • Leitung eines interdisziplinären Teams 
  • Durchführung der erforderlichen Supervisionen und Visiten 
  • Führungs- und Sonderaufgaben in Absprache mit der Klinikleitung 
 
  
  

Ihr Profil:

 
  • Anerkennung als Facharzt für Orthopädie/ Unfallchirurgie oder Physikalische und Rehabilitative Medizin 
  • Idealerweise mit Zusatzbezeichnung „Sozialmedizin“ und/ oder „Rehabilitationswesen“ 
  • Interessen, Fähigkeiten und aktive Mitwirkung in der Entwicklung medizinisch-therapeutischer Konzepte 
  • Engagement, Eigeninitiative und Organisationstalent
  
  

Unser Angebot:

 
  • Anerkennung für 1 Jahr Orthopädie, Weiterbildungsbefugnis für 1 Jahr Physikalische und Rehabilitative Medizin 
  • leistungsgerechte Vergütung abhängig von der beruflichen Qualifikation 
  • Interessante Tätigkeit in einem interdisziplinären Reha-Team 
  • Entwicklungsmöglichkeiten in einem traditionellen und gleichzeitig innovativen Umfeld 
  • Interne und externe Weiterbildungen 
  • Extern geleitete Team- und Therapiesupervisionen 
  • Konditionen eines modernen Dienstleistungsunternehmens 
  • Sport- und Freizeitangebote 
  
  
Für weitere Fragen steht Ihnen Chefarzt Dr. Peter Wein unter Telefon +49 (0) 8531 970-851 gerne zur Verfügung.  
  
Arbeiten wo andere Urlaub machen: so sieht es bei uns aus.  
  
So sieht es in unserer Klinik aus.  
  
Ihre künftigen Kollegen freuen sich auf Sie! 
  
  
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie bitte Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen per E-Mail an bewerbung@klinik-niederbayern.de oder postalisch an folgende Anschrift:  
  
Waldburg-Zeil Kliniken 
Klinik Niederbayern  
Michael Fitz 
Kaufmännischer Leiter 
Paracelsusstr. 1 
94072 Bad Füssing  
  
Bitte beachten Sie, dass sämtliche E-Mail Anhänge nur im Pdf-Format gestattet sind. 
Vielen Dank für Ihr Verständnis.
 
Veröffentlicht am: 02.12.2019  /  Bereich: Ärzte - Orthopädie, Rheumatologie
Artikel versenden
Artikel drucken