Waldburg-Zeil Kliniken
Zeit für Patienten. Perspektiven im Job. Weiter denken.
 
 
 
 

INTERVALLFASTEN: DIÄTTREND ODER ALTERNATIVE ERNÄHRUNGSFORM?

Medizin im Dialog bei den Waldburg-Zeil Kliniken

Bad Füssing – Im Rahmen der Vortragsreihe „Medizin im Dialog bei den Waldburg-Zeil Kliniken“ informiert Mirlinda Ilazi, Diätassistentin an der Klinik Niederbayern, am 3. Dezember 2019 um 19.00 Uhr zum Thema „Intervallfasten: Diättrend oder alternative Ernährungsform?“. 
„Vollwertig zu essen und zu trinken hält gesund und fördert sowohl Leistung als auch Wohlbefinden“, weiß Mirlinda Ilazi. „Aber gleichzeitig abzunehmen oder einfach nur das aktuelle Gewicht zu halten, ist nicht immer ganz einfach. Hierbei schwören momentan viele auf das intermittierende Fasten, besser bekannt als Intervallfasten“, so die erfahrene Ernährungsberaterin weiter. Aber ist Intervallfasten nur ein weiterer Diättrend der zu kurzfristigen Ergebnissen führt? Oder ist es als dauerhafte Ernährungsform geeignet?  
  
Intervallfastende essen nicht zu einer beliebigen Uhrzeit, sondern innerhalb eines festgelegten Zeitraums. Dies erfordert meist eine komplette Umstellung der Essgewohnheiten. Worauf dabei zu achten ist und für wen diese Art der Ernährung nicht geeignet ist, erklärt Mirlinda Ilazi im Rahmen ihres Vortrags.  
  
Neben dem Thema Intervallfasten wird die Diätassistentin auch auf das Thema Zucker eingehen sowie kursierende Ernährungslügen aufdecken und der Frage nachgehen, wie viel Menge denn nun überhaupt gegessen werden darf und in welcher Zusammensetzung. Sie wird über Risikofaktoren einer falschen Ernährung informieren und wertvolle Tipps geben – schließlich steht die Weihnachtszeit mit all den Köstlichkeiten und kulinarischen Verführungen vor der Türe.  
  
Wir laden alle Interessierten herzlich zu dieser Veranstaltung ein. Sie findet im Studio A der Klinik Niederbayern, Paracelsusstraße 1 in Bad Füssing statt. Es besteht die Möglichkeit, Fragen an die Referentin zu stellen.  
  
 
Der Eintritt ist frei.
  
  
  
  
Veröffentlicht am: 25.11.2019  /  News-Bereich: News vom Träger
Artikel versenden
Artikel drucken