Waldburg-Zeil Kliniken
Zeit für Patienten. Perspektiven im Job. Weiter denken.
 
 
 
 

IN WELCHE KLINIK MUSS ICH?

Interprofessioneller Ansatz in Wurzach macht Patienten die Entscheidung leichter

Bad Wurzach - Seit anderthalb Jahren leitet Dr. Markus Schlomm als Chefarzt die Klinik für Neurologie an der Waldburg-Zeil Rehabilitationsklinik Bad Wurzach. Hier werden Patienten mit schweren Schädigungen des zentralen und peripheren Nervensystems in der neurologischen Rehabilitation der Phasen C und D therapiert. Dr. Schlomm schätzt an der Waldburg-Zeil Klinik deren interdisziplinären Ansatz: „Mit Fachärzten für Orthopädie, Altersmedizin und Neurologie sind wir passgenau für die Anforderungen der älter werdenden Gesellschaft aufgestellt“, so der Chefarzt.  
  
Wir diskutieren regelmäßig mit unseren Kollegen aus den Bereichen Geriatrie und Orthopädie, wie wir für jeden Patienten eine Rehabilitation individuell gestalten können“, erläutert Dr. Schlomm. „Meine Fachärzte und ich unterstützen wiederum die Kollegen der anderen Abteilungen, wenn neurologische Störungen und Defizite in Erscheinung treten oder in der Vergangenheit aufgetreten sind. Patienten müssen sich bei uns also nicht mehr fragen, in welche Klinik sie müssen, sondern was für Beschwerden sie haben und welches Behandlungskonzept wird für die speziellen Bedürfnisse erstellt?“, umreißt Schlomm die Vorteile des Waldburg- Zeil Hauses.  
  
 
Den vollständigen Artikel finden Sie unter folgendem Link als PDF zum Download:  
  
20200616_Gesundheitsregion_Allgäu_Zukunft Reha_PDF-Version_3500KB 
  
  
Artikel aus: Gesundheitsregion Allgäu, Juni 2020  
  
  
  
 
Veröffentlicht am: 29.05.2020  /  News-Bereich: Aus unseren Kliniken
Artikel versenden
Artikel drucken