Waldburg-Zeil Kliniken
Zeit für Patienten. Perspektiven im Job. Weiter denken.
 
 
 
 

KLINIK NIEDERBAYERN GOES WILHELM DIESS GYMNASIUM

Oberärzte der Waldburg-Zeil Klinik Niederbayern informieren Schüler über Corona-Schnelltests

Bad Füssing - Die Infektionszahlen im Landkreis sinken und die Schulen sind voller Erwartung, dass bald der Präsenzunterricht wieder starten kann. Um sicher vor Ansteckung zu sein, sehen die schulischen Hygienekonzepte die regelmäßige Testung mit einem Corona-Selbsttest bei den Schülerinnen und Schülern vor. Damit diese vorbereitet auf die kommende Testsituation sind, haben die Klinik Niederbayern und das Wilhem Diess Gymnasium in Pocking gemeinsam informiert.
„Was passiert, wenn das Testergebnis positiv ist“ – diese und viele andere Fragen beantworteten der leitende Oberarzt Ulf Görner und der internistische Oberarzt Dr. Josef Stempfl in der vergangenen Woche den Schülerinnen und Schülern, die klassenstufenweise über die Coronatests informiert wurden.  
  
  
  
Die beiden Oberärzte der Klinik Niederbayern erklärten in einer Teams-Video-Konferenz die verschiedenen Testmöglichkeiten von PCR-Test bis Spucktest und erklärten den Schülerinnen und Schülern anhand eines Schulungsvideos der Waldburg-Zeil Kliniken den Ablauf des Selbsttests. "Die Schüler waren sehr interessiert und wir konnten viele Fragen beantworten“, so Ulf Görner.   
  
„Gerade das Thema der Quarantäne beschäftigt die jungen Menschen sehr, ergänzt Dr. Josef Stempfl. Die nichtmedizinischen organisatorischen Fragen konnte Herr Thalhammer, Direktor des Wilhelm Diess Gymnasiums beantworten. Mit dieser Aktion starten die Schülerinnen und Schüler bestens vorbereitet in den kommenden Präsenzunterricht. 
Veröffentlicht am: 17.05.2021  /  News-Bereich: Aus unseren Kliniken
Artikel versenden
Artikel drucken