Waldburg-Zeil Kliniken
Zeit für Patienten. Perspektiven im Job. Weiter denken.
 
 
 
 

ONLINE-VORTRAG "MITTWOCHS BEI DEN WALDBURG ZEIL KLINIKEN"

Prüfen – Rufen – Drücken: Wie Sie Laienreanimation lernen können, um Leben zu retten

Isny-Neutrauchburg – Im Rahmen der Vortragsreihe „Mittwochs bei den Waldburg-Zeil Kliniken“ informiert Prof. Dr. med. Wolfgang Dieing, Facharzt für Anästhesie und Leitender Notarzt Isny und Leutkirch, am Mittwoch, 5. Mai 2021 um 19.00 Uhr zum Thema Laienreanimation. 
Der plötzliche Herztod ist mit über 130 000 betroffenen Menschen pro Jahr eine der häufigsten Todesursachen in Deutschland. Etwa 60 Prozent der Fälle eines Herz-Kreislauf-Stillstandes geschehen im häuslichen Umfeld. Nur zehn Prozent der Menschen überleben. Diese Rate könnte verdoppelt, ja sogar verdreifacht werden, wenn rechtzeitig eine Laienreanimation eingeleitet wird. „Man kann bei der Laienreanimation nichts falsch machen, außer man tut nichts“, sagt Prof. Dr. Wolfgang Dieing. „Laienreanimation ist kinderleicht. Im Ernstfall genügen wenige Schritte, um Leben zu retten“, so der erfahrene Notfallmediziner weiter.  
  
In seinem Vortrag wird Dr. Wolfgang Dieing sowohl die Schritte der Herzdruckmassage zeigen als auch den Einsatz eines Defibrillators. Darüber hinaus gibt er weitere wertvolle Tipps, was bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes wichtig ist.  
  
Sie sind herzlich zu dieser kostenlosen Online-Veranstaltung eingeladen – seien Sie ganz bequem zu Hause oder unterwegs dabei.  
  
So geht's
Sie benötigen ein internetfähiges Gerät (z. B. Computer, Tablet, Smartphone). Scannen Sie den QR-Code oder gehen Sie auf VIMEO. Während des Vortrages können Sie Ihre Fragen direkt per Chat an den Referenten schreiben. Die Teilnahme ist kostenlos. 
 
  
  
Hier informiert Prof. Dr. med. Wolfgang Dieing selbst, was Sie in seinem Vortrag hören werden.  
   
  

Wir freuen uns auf Sie!

  
  
 
Veröffentlicht am: 29.04.2021  /  News-Bereich: Aus unseren Kliniken
Artikel versenden
Artikel drucken