Waldburg-Zeil Kliniken
Zeit für Patienten. Perspektiven im Job. Weiter denken.
 
 
 
 

UNBESCHWERT ERWACHSEN WERDEN

Reha bei Kindern und Jugendlichen hilft Familien bei Überforderung - gerade während und nach der Coronapandemie

Wangen - Manchmal reichen Arztbesuche und Medikamente nicht aus, um wieder in den Alltag zurück zu finden. Bei chronischen Erkrankungen kann ein Aufenthalt in einer Rehaklinik helfen. Dabei steht das beeinträchtigte Kind im Mittelpunkt. Kommen Kinder und Jugendliche in die Fachkliniken Wangen, erwartet sie dort ein Programm, in das auch ihre Begleitpersonen eng eingebunden sind. 
„Niemand ist allein chronisch krank“, unterstreicht Nora Volmer-Berthele, Chefärztin der Rehabilitationsklinik für Kinder und Jugendliche. „Die chronische Erkrankung eines Kindes betrifft immer die ganze Familie, die nicht selten auch mit den psychischen Begleitsymptomen konfrontiert ist. Und sie muss mit der Unsicherheit von Freunden oder Bekannten umgehen, weil Kinder nicht so funktionieren wie ihre Altersgenossen.“  
  
 
Lesen Sie den vollständigen Artikel online HIER auf den Seiten der Schwäbischen Zeitung.  
  
Artikel aus: Schwäbische Zeitung online, 11.08.2021  
  
 
  
Veröffentlicht am: 18.08.2021  /  News-Bereich: Aus unseren Kliniken
Artikel versenden
Artikel drucken