Waldburg-Zeil Kliniken
Zeit für Patienten. Perspektiven im Job. Weiter denken.
 
 
 
 

ROBIN STIER IN DER ZDF MEDIATHEK

Herz und Viren Ich habe 17 Stunden am Tag geschlafen

Wangen - Echten Klinikalltag zeigt das ZDF in seiner Reihe „Herz & Viren“, die in der Mediathek jederzeit komplett zu sehen ist und in verschiedenen Sendungen im ZDF vorgestellt wurde. So erzählte Robin Stier, Oberarzt an den Fachkliniken Wangen, live von den Dreharbeiten und seinem Engagement gegen Long Covid.   
  
„Herz & Viren“ beleuchtet den Einsatz von Pflegerinnen und Pflegern, Ärztinnen und Ärzten sowie Hebammen für ihre Patienten, aber auch die Menschen dahinter, ihr Leben im Klinikalltag und privat. 
Mehrere Tage begleitete das ZDF-Team Robin Stier beruflich und privat in der der Rehabilitationsklinik für Kinder und Jugendliche an den Waldburg-Zeil Fachkliniken Wangen. Er ist Oberarzt für Kinder- und Jugendmedizin und möchte Kindern und Jugendlichen helfen, die an Long Covid erkrankt sind. Zwei Jugendliche berichten von ihrem Kampf gegen Long Covid und zurück ins Leben.   
  
Emilie ist 17 Jahre alt und wird in Wangen im Allgäu umfassend behandelt. Viel zu lange sind Kinder und Jugendliche mit ihrer Covid-Erkrankung allein gelassen worden. Zu wenige haben hingeschaut - und hingehört. Ihr betreuender Arzt ist Robin Stier, ein erfahrener Kinder- und Jugendmediziner und Oberarzt der Klinik, weiß das. Denn: Long-Covid-Patienten haben ein riesen Spektrum an Symptomen. Kein Wunder, denn Long Covid hat bis zu 200 unterschiedliche Erscheinungsformen. Robin Stier behandelt auch Natalie, die ebenfalls mit einer Long-Covid-Symptomatik in die Klinik kam. Gleichgewichtsstörungen, Geschmacks- und Geruchsirritationen, chronische Erschöpfung, schwere Depressionen - Long Covid hat viele Gesichter.   
  
Darüber berichtet der Südfinder in seiner Ausgabe vom 13.4.2022.  
  
Hier finden Sie den Beitrag als PDF zum Download
  
  
Artikel, PDF-Version, 1 MB 
 
Hier geht’s zum Film
  
  
https://www.zdf.de/dokumentation/herz-und-viren/herz-und-viren-folge-1-robin-versucht-teenager-von-long-covid-zu-heilen-102.html   
  
  
  

Weitere Informationen

 
Intensive Einblicke in den Klinikalltag in Coronazeiten bieten die neuen Folgen der Doku-Serie "Herz & Viren", die seit Montag, 4. April 2022, 10.00 Uhr, in der ZDFmediathek zu sehen sind. Die Pandemie hat die schwierige Situation in Deutschlands Kliniken zuletzt stark in den Blick gerückt – "Herz & Viren" zeigt den aktuellen Arbeitsalltag der Menschen, die in den Kliniken arbeiten, und wie er sich auf die "Generation Corona" auswirkt.   
  
In der ersten Folge von "Herz & Viren: Generation Corona" können die Zuschauerinnen und Zuschauer in der ZDFmediathek miterleben, wie Oberarzt Robin Stier in der Reha-Klinik Wangen Kindern und Teenagern hilft, die an Long Covid erkranken. Kinderarzt Hannes Hudalla unterstützt derweil in der Uni-Klinik Heidelberg bei einer Drillingsgeburt und muss um das Leben der kleinen Ronja kämpfen: Gelingt es ihr, auch ohne Hilfe zu atmen? Nur wenige Meter weiter widmet sich Eva Langer den Menschen auf der Covid-Intensivstation der Uni-Klinik.  
  
In der zweiten Folge wird unter anderem gezeigt, wie Eva Langer einen ihrer Intensivpatienten wieder auf die Normalstation der Uni-Klinik Heidelberg verlegen kann – der Impfgegner lag zuvor im Koma und wäre fast gestorben. Martina Vatieri und ihre Kollegin Anja arbeiten als Hebammen in der Klinik. Eine Mutter ist bereits das zweite Mal während der Schwangerschaft mit Corona infiziert und muss isoliert werden. Die "Herz & Viren"-Kamera begleitet die Hebammen bis in den Kreißsaal.  
  
In den insgesamt acht neuen Folgen der zweiten Staffel von "Herz & Viren" ist der harte Arbeitsalltag in einer Psychiatrie, in einem Kreißsaal und in einer Long-Covid-Klinik zu erleben – und vor allem die Heldinnen und Helden der Coronapandemie: Hebammen, Pflegerinnen und Pfleger, Ärztinnen und Ärzte.  
  
Im April des vergangenen Jahres hatte die "Herz & Viren”-Doku-Serie in der ZDFmediathek erstmals das Leben der Menschen in einem von Corona geprägten Klinikalltag begleitet und über die Mauern der Krankenhäuser hinaus authentisch mit der Kamera eingefangen.  
  
Ansprechpartner
 
Thomas Hagedorn, Telefon: 06131 – 70-13802;  
Presse -Desk, Telefon: 06131 – 70-12108,  
pressedesk@zdf.de   
  
 
Fotos sind erhältlich über ZDF-Kommunikation, 06131 – 70-16100, und unter https://presseportal.zdf.de/presse/zdfmediathek   
  
Im Vorführraum des ZDF-Presseportals stehen die ersten beiden neuen Folgen von "Herz & Viren: Generation Corona" für akkreditierte Journalistinnen und Journalisten zur Preview zur Verfügung.  
  
Staffel 1 "Herz und Viren" in der ZDFmediathek: https://www.zdf.de/dokumentation/herz-und-viren  
  
  
 
Veröffentlicht am: 20.06.2022  /  News-Bereich: News vom Träger
Artikel versenden
Artikel drucken
 
home