Waldburg-Zeil Kliniken
Zeit für Patienten. Perspektiven im Job. Weiter denken.
 
 
 
 

NEUERÖFFNUNG AM VOGELHERD

Endlich ambulant Physio- und Ergotherapie sowie Logopädie bei neurologischen, pneumologischen oder orthopädischen Erkrankungen

Wangen - Die Fachkliniken Wangen erweitern ihr Angebot. Ab 1. März hat jeder Bürger die Möglichkeit, mit einem Rezept für Physio- und Ergotherapie sowie Logopädie ihres Haus- oder Facharztes in die Therapieambulanz am Vogelherd 14 zu kommen. Das betrifft zum Beispiel Therapien nach neurologischen Erkrankungen wie Schlaganfall, Hirnblutungen, Schädel-Hirn-Traumata ebenso wie Behandlungen bei Lungenerkrankungen wie Asthma Bronchiale, COPD, Lungenkrebs, infektiösen Lungenerkrankungen oder Mukoviszidose. Ganz aktuell werden in der neuen Ambulanz auch Erkrankungen im Spektrum von Post- und Longcovid behandelt.
 „Wir haben die Erfahrung gemacht, dass unsere Patienten nach einem Klinikaufenthalt ihre Therapie gerne bei uns ambulant fortsetzen wollen oder ihren Freunden und Angehörigen von unseren therapeutischen Angeboten erzählen.“ Viele haben nach Behandlungsterminen gefragt, ebenso die Mitarbeiter. „Diese Wünsche können wir nun erfüllen“, erläutert Dr. Quirin Schlott, Klinikdirektor der Fachkliniken Wangen. „Zudem erhalten unsere Patienten, wenn sie wieder nach Hause zurückkehren, selten im Anschluss einen Termin in einer passenden Praxis.“ Für den Behandlungserfolg ist ein nahtloser Übergang jedoch wesentlich, doch die Nachfrage übersteigt das bisherige Angebot in der Region. „In unserer neuen Therapieambulanz kann es nun ambulant mit den Behandlungen sofort weiter gehen“, zeigt sich Schlott zufrieden. Das betrifft zum Beispiel Therapien nach neurologischen Erkrankungen wie Schlaganfall, Hirnblutungen, Schädel-Hirn-Traumata ebenso wie Behandlungen bei Lungenerkrankungen wie Asthma Bronchiale, COPD, Lungenkrebs, infektiösen Lungenerkrankungen oder Mukoviszidose. Ganz aktuell werden in der neuen Ambulanz auch Erkrankungen im Spektrum von Post- und Longcovid behandelt.  
  
 

Schnell einen Termin vereinbaren: 07522 797 2000

 
Die Wangener Therapeuten haben jahrzehntelanger klinische sowie ambulante Erfahrung. Sie betreuten bislang Patientinnen und Patienten in der Klinik. „Unsere Patienten haben häufig berichtet, dass sie bestimmte spezielle Behandlungsformen ambulant gar nicht erhalten können, weil nur wenige Fachkliniken wie Wangen über Mitarbeiter mit Spezialausbildungen verfügen“, berichtet Schlott weiter. Ihr besonderes Fachwissen bieten Ergo- und Physiotherapeuten sowie die Logopädin nun ambulant, leitliniengerecht, mit erprobten und effektiven Therapiemethoden in Einzel- und Gruppenbehandlungen an.   
  
  • Der logopädische Schwerpunkt liegt auf der Behandlung aller neurologischer Sprach-, Sprech-, Stimm- und Schluckstörungen. Hier wird nicht nur einen gründliche Diagnose gestellt, sondern auch mit moderner Technik wie zum Beispiel Biofeedbackverfahren oder digitalen Medien sowie zukünftig mit Gehirnstimulation gearbeitet.  
  • Die Ergotherapeutinnen verstehen sich unter anderem auf funktionelle Ergotherapie, alltagsorientiertes Training, Arm-Handtherapie, Hirnleistungstraining und vieles mehr. Ziel ist es, die häusliche Unabhängigkeit intensiv zu fördern. Deshalb gehören auch Hausbesuche und Heimprogramme mit zum Behandlungsspektrum.  
  • Die Physiotherapeutinnen und -therapeuten verfügen über alle notwendigen Spezialisierungen und Zusatzkenntnisse zur Behandlung von Einschränkungen nach neurologischen oder pneumologischen Erkrankungen. Darüber hinaus helfen sie bei akuten und chronischen Schmerzen, Bewegungseinschränkungen und Kraftdefiziten.
  
  

Barrierefreie Therapieräume, mit dem Bus zu erreichen

 
Patienten benötigen lediglich ein Rezept vom Haus- oder Facharzt, um das umfangreiche Angebot der Therapieambulanz an den Fachkliniken Wangen nutzen zu können. Termine können telefonisch vereinbart werden. Parkplätze befinden sich vor dem Eingang an der Klinik für Neurologie. Der Zugang zu den Behandlungsräumen ist selbstverständlich für Rollstuhlfahrer möglich. Auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln, der Line 4 A gelb ist die Therapieambulanz an den Fachkliniken Wangen erreichbar.   
  
„Wir kümmern uns seit mehr als neunzig Jahren um eine passgenaue Behandlung für Menschen jeden Alters“, umschreibt Klinikdirektor Schlott das Credo seines Hauses: „Akutmedizin und Rehabilitation für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, ambulante und stationäre Versorgung, wohnortnah und auf hohem fachlichen Niveau – wir haben alles im auf einander abgestimmt.“   
  
Kontakt
 
Fachkliniken Wangen 
Therapieambulanz 
Am Vogelherd 14 • 88239 Wangen 
Telefon: +49 (0) 7522 797-2000 Telefax: +49 (0) 7522 797-1395 
therapieambulanz@fachkliniken-wangen.de 
www.fachkliniken-wangen.de/therapieambulanz  
  
 
  
  
Für jeden - Neueröffnung an den Fachkliniken Wangen: die Ambulanz für Ergo- und Physiotherapie sowie Logopädie bei neurologischen, pneumologischen oder orthopädischen Beeinträchtigungen.   
  
Veröffentlicht am: 23.03.2022  /  News-Bereich: News vom Träger
Artikel versenden
Artikel drucken
 
home